Zur allgemeinen Jobsuche
Kontakt

Sozialpädagogen (m/w/d) Sucht

Stellenumfang: Teilzeit (19,5 bis 39 möglich Stunden)
Vertragsart: Befristet mit Option auf Übernahme
Beginn: ab 1.09.2022 oder später
Stellen-ID: 27946
Eingruppierung: Anlage 33, Gruppe S12 bis S12 - zum AVR-Rechner
Arbeitsort: Fachambulanz für Suchterkrankungen und -gefährdung, Franz-u.-Joh.-Wallach-Straße 12, 83714 Miesbach
Jetzt bewerben

Wir sind...

die Fachambulanz im Landkreis Miesbach, des Caritas Verbandes Erzdiözese München & Freising.

Die Fachambulanz ist eine Anlaufstelle für Menschen, die suchtgefährdet oder bereits abhängig von Alkohol, Medikamenten, Drogen, Nikotin, Glücksspiel oder betroffen von Essstörungen sind. Auch für Eltern und sonstige Angehörige gibt es spezielle Angebote.
Die Jugend-Beratung ist ein niederschwelliges Angebot. Ziel der Jugend-Suchtberatung ist es, frühzeitig mit suchtgefährdeten jungen Menschen in Kontakt zu kommen und präventiv auf deren Konsumverhalten einzugehen. Häufig kommen auch junge Menschen mit gerichtlichen Auflagen zu uns. 
 

Sie sind verantwortlich für...

  • die psychosoziale Beratung von jungen Menschen (13 bis 21 J.) und die Vermittlung in Präventions- und Therapieangebote
  • die Organisation und Durchführung von Angeboten im Bereich der Jugendsucht
  • die Planung und Durchführung von (Sekundär-)Präventionsangeboten z.B. FreD-Kurse, erlebnispädagogische Einheiten etc.
  • Elternberatung und -kurse für Eltern von konsumierenden Jugendlichen
  • Netzwerkarbeit
  • Gremien- und Multiplikatorenarbeit
  • Vollzeit möglich in Kombination mit anderen Tätigkeitsbereichen z. B. aufsuchendes Betreutes Einzelwohnen für Suchterkrankte

Wir freuen uns auf Sie, weil Sie...

  • eine attraktive AVR-Vergütung (entspricht dem TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage
  • ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, die sich gut mit Familie und Beruf vereinbaren lässt
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung
  • viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • weitere Arbeitgeber-Leistungen und Benefits, die Sie hier finden

Bei uns erwartet Sie...

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung bitten, sich online über unser Bewerbungssystem zu bewerben.

Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns!

  • Ihr Studium der sozialen Arbeit oder vergleichbaren Abschluss erfolgreich abgeschlossen haben
  • bereits Berufserfahrung im oben genannten Arbeitsfeld sammeln konnten
  • eine Zusatzausbildung im Bereich Beratung, Familientherapie oder Erlebnsipädagogik ist vom Vorteil aber nicht Voraussetzung
  • Interesse an beziehungs- und prozessorientierten Arbeiten zeigen 
  • gerne in einem multidisziplinären Team arbeiten
  • sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben
Jetzt bewerben

Fachambulanz Miesbach


Franz-u.-Joh.-Wallach-Straße 12 , 83714 Miesbach

Ansprechpartner/-in: Alexandra Peis-Hallinger